Aktuelles



Gastkarten

Gastkarten können hier nun auch online erworben werden!!

Aktuelles

Fischerprüfung:

Die nächste Fischerprüfung wird von der Stadt Münster ab dem 18.11.2019 durchgeführt, die Anmeldung bei der Stadt Münster muss spätestems 4 Wochen vor dem Prüfungstermin erfolgen.

Der Vorbereitungskurs zu dieser Prüfung findet vom 08.11. bis 10.11.2019 im Schulungsraum unseres Vereinshauses, Sprakeler Straße 407, 48159 Münster statt. Anmeldungen zum Vorbereitungskurs können ab sofort per Mail über das Kontaktformular, telefonisch unter (0251) 52 19 47 oder schriftlich auf dem Postweg erfolgen. Die Anmeldung zum Kurs wird anschließend schriftlich mit weiteren Informationen von uns bestätigt. Die Kursgebühr beträgt für den gesamten  Kurs 70,00 €. Soweit gewünscht kann ein Lehrbuch zur Prüfung für 25,00 € zur Verfügung gestellt werden.  

_________________________________________________________________________________________________________________

Zum Fischsterben im Aasee:

Die Stadt Münster hatte nach dem Fischsterben eine Expertenrunde gebildet, an allen bisherigen Treffen der Experrunde sowie an etlichen anderen Sitzungen rund um das Fischsterben, hat der Vereinsvorstand teilgenommen. Die Stadt Münster hat ein Gutachten an die Helmholtz - Stifung zur Ursachenforschung in Auftrag gegeben. In seinem Gutachten hat Herrn Prof. Dr. Dr. Borchardt der Expertenrunde bzw. der Stadt Münster einen Notfallplan vorgestellt. Der Notfallplan zieht u. a. vor, dass in drei Bereichen im Aasee jeweils 4 große Lüfter installiert werden, die Arbeiten werden alsbald abgeschlossen sein. Außerdem sieht das Gutachten einen Hege- und Besatzplan vor, der Besprechungstermin wird am 26.09.2019 bei der Stadt Münster unter Beteiligung des Vereins stattfinden. 

Wie im Info-Schreiben 3/2019 bereits mitgeteilt wurde, ist der Aasee zum Fischfang ab sofort - unter bestimmten Auflagen - wieder freigegeben. Es dürfen keine Raubfische dem Aasee entnommen werden. Kunstköder aller Art sowie Köderfische dürfen nicht benutzt werden. Sämtliche gefangenen Fische, auch Weißfische, müssen nach Art und Größe in einer selbstgeführen Fangstatistik erfasst und der Geschäftsstelle mitgeteilt werden. Die Freigabe soll zunächst dazu dienen, einen groben Überblick zu bekommen, wie hoch der Fischbestand in Aasee noch ist. Erneuter Fischbesatz ist im Aasee bislang nicht erfolgt.

______________________________________________________________________________________

Zur Aufnahme in den Verein steht unter Downloads der Aufnahmeantrag zum ausdrucken zur Verfügung.
______________________________________________________________________

Die Vereinsgeschäftsstelle in jeden Dienstag und Donnerstag von 18 bis 20 Uhr geöffnet.

___________________________________________________________________________