Räumdienst Theresiensee

Theresiensee 11.01.2020

Beim ersten Räumdienst wurden am Theresiensee die Schutzkörbe gegen Komoranfraß eingebracht insgesamt 6 Stück. Zudem wurden auch noch Tannenbäume versenkt, diese dienen als Laichplätze. Das Ufer am Durchlass zum Hobelingen Arm wurde an einer Seite mit einer Steinpackung versehen. Die alte Pappel direkt neben der Brücke wurde gefällt.Auf der großen Fläche wurde zudem eine Benjeshecke aus der Baumkrone hergestellt. Es wurden am Hoblingen Arm auch weitere Angelplätze hergestellt.