Räumdienst Gittruper See

Gittruper See 25.01.2020

Bei Räumdienst wurden wie schon am Theresien See Schutzkörbe gegen den Komoranfraß und zusätzlich noch Tannenbäume eingebracht. Die Standorte der Körbe sind jeweils mit einer Boje gekennzeichnet. Die Körbe und Tannenbäume wurden so ausgelegt, das diese beim Angeln nicht stören.

Nachdem die Schutzkörbe nun einige Tage im See liegen ist unser Gewässerwart mit einem Boot und Echolot auf dem See gewesen um zu sehen, ob die Körbe angenommen werden. Wie man auf den Bilder erkennen kann ist dies der Fall.